03.04.2018

Altor übernimmt Trioplast

Am 29. März unterzeichnete Altor Fund IV ("Altor") eine Vereinbarung zur Übernahme von Trioplast Industrier AB ("Trioplast") von Herrn Bo Larsson. Trioplast wurde 1965 von Vilhelm Larsson in Smålandsstenar gegründet. Seit 1984 ist das Unternehmen im Besitz von Vilhelms Sohn Bo Larsson, der das Unternehmen durch stetige Weiterentwicklung von innovativen und nachhaltigen Kunststofffolienprodukten zu einem führenden Unternehmen in Europa entwickelt hat. Trioplast hat einen Umsatz von 450 Millionen Euro und ungefähr 1 000 Angestellte. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Smålandsstenar. Produktionsstätten befinden sich in Schweden, Dänemark und Frankreich. Die Produkte werden auf der ganzen Welt verkauft.

"Wir sind stolz darauf, Besitzer eines schwedischen Industrieschatzes wie Trioplast zu werden", sagt Bengt Maunsbach, Partner bei Altor. "Wir sind von der Firma und dem Managementteam beeindruckt und freuen uns auf die weitere Entwicklung des Unternehmens. Wir glauben, dass in den vielen High-Tech-Produktsegmenten viel Potenzial steckt und wir werden weiter in neue Technologien zur Herstellung von nachhaltigem Kunststoff investieren ", so Bengt Maunsbach weiter.

"Wir freuen uns, Altor als neuen Mehrheitseigentümer zu haben", sagt Andreas Malmberg, CEO von Trioplast. "Altor hat eine langfristige Perspektive und wir haben eine gemeinsame Vorstellung davon, wie wir Trioplast für unsere vielen Kunden zu einem noch stärkeren Partner entwickeln können", fährt Andreas Malmberg fort.

"Wir begrüßen Trioplast im Portfolio von Altor. Altor hat eine lange Geschichte, gut geführte Familienunternehmen zu erwerben und sie zu entwickeln. Beispiele dafür sind Piab, Dustin und Byggmax. Wir glauben, dass Trioplast das Potenzial hat, sich in eine sehr positive Richtung zu entwickeln ", sagt Harald Mix, Gründer von Altor.

Die Transaktion unterliegt den üblichen regulatorischen Anforderungen und Genehmigungen. Altor und wichtige Führungskräfte des Managementteams werden nach Abschluss der Transaktion 100% der Anteile besitzen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Andreas Malmberg, CEO der Trioplast Industrier AB
+46 70 208 72 91
Peter Nilsson, Vorstand der Trioplast Industrier AB
+46 70 822 06 79
Tor Krusell, Kommunikationschef von Altor
+46 70 543 87 47

Über Altor
Seit ihrer Gründung hat die Familie der Altor-Fonds insgesamt Mittel in der Höhe von 5,8 Mrd. EUR gebunden. Die Fonds haben mehr als 3,8 Milliarden Euro in über 40 Unternehmen investiert. Die Investitionen wurden in mittelständische nordische Unternehmen getätigt, um durch Wachstumsinitiativen und operative Verbesserungen Wert zu schaffen. Zu den aktuellen und früheren Investitionen zählen Apotek Hjärtat, die Carnegie Investment Bank, Dustin, Helly Hansen, Lindorff, Piab und SATS ELIXIA. Für weitere Informationen besuchen Sie altor.com.

Über Trioplast
Seit über einem halben Jahrhundert hat Trioplast starke Partnerschaften mit Kunden aufgebaut, um ihre Sicherheit, Produktivität und Rentabilität zu verbessern. Basierend auf den Kernwerten des Unternehmens: Zuverlässig, Langfristig, Activ, bringen die Mitarbeiter von Trioplast innovative und nachhaltige Kunststofffolienprodukte und -lösungen in einen globalen Markt. Für weitere Informationen besuchen Sie trioplast.com.