WIR SCHAFFEN LÖSUNGEN FÜR DIE ZUKUNFT

NACHHALTIGE PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN

Als führender Hersteller von Polyethylenfolie übernimmt Trioplast bei sämtlichen Tätigkeiten Verantwortung für die Umwelt. Jede Abteilung, jede Produktionsstätte und jede/r Mitarbeiter/in leisten einen aktiven Beitrag, um unsere Umwelteinflüsse auf ein Minimum zu reduzieren. Die Stichworte Remove, Reduce and Recycle (Eliminieren, Reduzieren und Recyceln) erinnern uns Tag für Tag an unsere Umweltprozesse.

Wir bemühen uns, den Materialeinsatz in unseren Produkten zu reduzieren, wir recyceln Abfälle und entwickeln unser Know-how ständig weiter, beispielsweise im Hinblick auf den verringerten Einsatz von nicht erneuerbaren Rohstoffen. Kurz gesagt: Wir schaffen Lösungen für die Zukunft.

UNSER WACHSENDES, nachhaltiges Portfolio besteht aus drei Marken: Triogreen, Trioloop und Triolean. Diese drei Marken repräsentieren drei unterschiedliche, nachhaltige Technologien. Um unser Leistungsportfolio perfekt abzurunden, bieten wir auch Trio:Greenway, eine hochwertige Zyklusanalyse, die maßgeschneidert auf unsere Kunden abgestimmt wird, um ihnen die ökologischen und wirtschaftlichen Vorteile zu veranschaulichen.

TRIOPLAST WECHSELT ZU ERNEUERBARER ENERGIE

Trioplast hat als Teil des Ziels, die Auswirkungen auf die Umwelt beständig zu reduzieren, die Produktionseinheiten des Unternehmens auf erneuerbare Energie umgestellt. Da die Herstellung von Kunststoffprodukten vergleichsweise energieintensiv ist, hat der Übergang deutlich positive Auswirkungen auf die Umwelt. Der Wechsel zu kohlendioxidfreier Energie reduziert die Emissionen der Trioplast-Gruppe jährlich um 35.000 MT CO2.

Neben der Tatsache, dass Trioplast seine unmittelbaren Auswirkungen auf die Umwelt reduziert, indem aktiv Energie aus erneuerbaren Quellen eingesetzt wird, sind wir stolz darauf, damit auch zur Entwicklung und dem Ausbau erneuerbaren Energien beizutragen, was wiederum einen großen Gewinn für die Umwelt darstellt.

Somit verwendet Trioplast jetzt Energie aus sich natürlich erneuernden Quellen. Dazu gehören Windkraft, Sonnenenergie und Wasserkraft, die im Kreislauf natürlich aufgefüllt wird. Die erneuerbaren Energien werden mit minimaler Umweltbelastung erzeugt, da sie nicht mit hohen Kohlendioxidemissionen verbunden sind

CSR

Die gesellschaftliche Verantwortung von Trioplast

Bei Trioplast stehen Nachhaltigkeit und Umwelt weit oben auf der Agenda. Unsere Nachhaltigkeitsarbeit ist langfristig ausgelegt, z. B. durch innovative Produktentwicklung, aber auch dadurch, dass bei der täglichen Arbeit an Umwelt und Nachhaltigkeit gedacht wird - vom einzelnen Mitarbeiter, der abends nach der Arbeit die Lampen ausknipst bis hin zur Entwicklung klimafreundlicher Produkte und Lösungen. Unseren Energieverbrauch und unsere Emissionen zu reduzieren und gleichzeitig das Recycling zu steigern, ist bei uns ein andauernder Prozess, an dem wir täglich arbeiten. 

FN global compact

  • Prinzip 1: Unternehmen werden aufgerufen, innerhalb ihres Einflussbereichs den Schutz der internationalen Menschenrechte zu unterstützen und zu respektieren.
  • Prinzip 2: Sicherzustellen, dass das eigene Unternehmen nicht an Verletzungen der Menschenrechte beteiligt ist.
  • Prinzip 3: Unternehmen werden aufgerufen, die Gewerkschaftsfreiheit aufrechtzuerhalten („uphold“) und das Recht auf Kollektivverhandlungen tatsächlich („effectively“) anzuerkennen
  • Prinzip 4: Abschaffung aller Arten von Zwangsarbeit
  • Prinzip 5: Tatsächliche („effective“) Abschaffung von Kinderarbeit
  • Prinzip 6: Abschaffung von Diskriminierung bei der Einstellung und der Berufsausübung
  • Prinzip 7: Unternehmen werden aufgerufen, in Bezug auf Umweltrisiken das Vorsichtigkeitsprinzip anzuwenden
  • Prinzip 8: Initiative für eine größere Verantwortung für die Umwelt
  • Prinzip 9: Förderung der Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technik
  • Prinzip 10: Unternehmen sollten gegen sämtliche Formen der Korruption arbeiten, einschließlich Erpressung und Bestechung