CSR

Die gesellschaftliche Verantwortung von Trioplast

Bei Trioplast stehen Nachhaltigkeit und Umwelt weit oben auf der Agenda. Unsere Nachhaltigkeitsarbeit ist langfristig ausgelegt, z. B. durch innovative Produktentwicklung, aber auch dadurch, dass bei der täglichen Arbeit an Umwelt und Nachhaltigkeit gedacht wird - vom einzelnen Mitarbeiter, der abends nach der Arbeit die Lampen ausknipst bis hin zur Entwicklung klimafreundlicher Produkte und Lösungen. Unseren Energieverbrauch und unsere Emissionen zu reduzieren und gleichzeitig das Recycling zu steigern, ist bei uns ein andauernder Prozess, an dem wir täglich arbeiten. 

FN global compact

  • Prinzip 1: Unternehmen werden aufgerufen, innerhalb ihres Einflussbereichs den Schutz der internationalen Menschenrechte zu unterstützen und zu respektieren.
  • Prinzip 2: Sicherzustellen, dass das eigene Unternehmen nicht an Verletzungen der Menschenrechte beteiligt ist.
  • Prinzip 3: Unternehmen werden aufgerufen, die Gewerkschaftsfreiheit aufrechtzuerhalten („uphold“) und das Recht auf Kollektivverhandlungen tatsächlich („effectively“) anzuerkennen
  • Prinzip 4: Abschaffung aller Arten von Zwangsarbeit
  • Prinzip 5: Tatsächliche („effective“) Abschaffung von Kinderarbeit
  • Prinzip 6: Abschaffung von Diskriminierung bei der Einstellung und der Berufsausübung
  • Prinzip 7: Unternehmen werden aufgerufen, in Bezug auf Umweltrisiken das Vorsichtigkeitsprinzip anzuwenden
  • Prinzip 8: Initiative für eine größere Verantwortung für die Umwelt
  • Prinzip 9: Förderung der Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technik
  • Prinzip 10: Unternehmen sollten gegen sämtliche Formen der Korruption arbeiten, einschließlich Erpressung und Bestechung