BLASFOLIE

Innerhalb der Hygieneindustrie werden Polyethylenfolien und Laminate als Grenzschicht z. B. bei Babywindeln, Inkontinenzeinlagen und OP-Abdeckungsmaterialien eingesetzt. Blasfolie kann sogar als Bestandteil des Verpackungslaminats verwendet werden. Die Folie wird in bis zu drei Schichten hergestellt und ihre Dicke reicht von 10 µm bis zu 150 µm. Die Folie kann unbedruckt oder mit einem ein- oder zweifarbigen Druck geliefert werden. Alles gemäß den Kundenanforderungen.

Produktvorteile

Die Folie ist auch in dünneren Ausführungen stabil und ihre gute Schweißbarkeit führt zu einer effektiven Produktion von z. B. Konsumentenverpackungen.